Sie sind hier

Jule Flierl (DE)

Störlaut


Donnerstag, 09. August 2018, 21:00

Im Berlin der Roaring Twenties war die Grotesktänzerin Valeska Gert eine wirklich große Nummer. Die in antibürgerlicher Hemmungslosigkeit und Wildheit aufgeführten Tontanz-Stücke der laut eigener Aussage „ersten Stimmtänzerin der Welt“ führten die Künstlerin auf die großen internationalen Bühnen und polarisierten das damalige Publikum. Daran erinnert die Berliner Tanzmacherin und Vokalakrobatin Jule Flierl. Ihre futuristisch-spekulative Neuinterpretation von Gerts wildem und gefühlsgeladenem Stimmdadaismus passt perfekt in die mumok Ausstellung über musizierende bildende Künstler_innen Doppelleben.


Österreichische Erstaufführung
Dauer: 70 min
 

  • In Kooperation mit